Angela Laub

Sa. 18.7.15 17:15 Asternstraßenfest

Die Band und ich spielen vor dem Haus Asternstraße 14 (Ecke Asternstraße/Am Kleinen Felde).

Do. 30.10.14 Die Illuminierten

Lese-Lichtspiel-Varieté

Unser Lese-Lichtspiel-Varieté zieht um ins Heinz, und zwar in den charmanten Salon. Dort werden wir nach Erleuchtung suchen und Aliens heimsuchen oder sie uns...

Es gibt Texte von Ninia LaGrande, Daniel Terek und Robert Kayser, ein bisschen Musik von mir und natürlich Filme von uns allen.

Als Gast wird Wolfgang Herbst sein neues Musikvideo präsentieren.

Mehr Infos auf unserer Website oder bei Facebook

Einlass ist um 19:30, los geht's um 20:00, kosten wird's 6 Euro.

Béi Chéz Heinz (Salon), Liepmannstraße 7b, Hannover (Limmer)

Fr. 25.7.14Luthern!

Auftritt mit Band
Jugendkirche Hannover (Lutherkirche), Hannover (Nordstadt)

Sa. 27.4.13 20:30 Kino im Sprengel

Die Illuminierten - Lese-Lichtspiel-Varieté - Diesmal: "PSYCHO"

Auch diesmal ohne Lieder zur Gitarre, dafür mit Filmen (ich habe zum Beispiel einen kleinen Trickfilm gebastelt), Texten, Musik und einer Filmnacherzählung von Herrn Schlingensief. Hier ein paar Eindrücke aus der ersten Show:

Die Illuminierten - Retrospektive from Robert Kayser on Vimeo.

Info: Die zweite Show der Künstlerinnen und Künstler von "Die Illuminierten" steht ganz im Zeichen des "Psycho". Die Zuschauer erwartet ein einzigartiger Mix aus Literatur, Film und Musik mit Bezug auf das Thema "Psycho". Von der leichten Psychose bis zur bizarren Psycho-Vollschacke soll alles behandelt werden, was dem Publikum zugemutet werden kann. Als Schmankerl gibt es einen Kurzfilm mit dem 2010 verstorbenen Aktionskünstler und Regisseur Christoph Schlingensief, in dem er den Hitchcock-Klassiker PSYCHO nacherzählt.

Beginn 20:30 Uhr, Eintritt 8€ (5,50€)
Kino im Sprengel, Klaus-Müller-Kilian-Weg 1 (ehem. Schaufelder Straße 33), Hannover (Nordstadt)

Die Illuminierten
Die Illuminierten auf facebook

Sa. 24.11.12 Kino im Sprengel

Die Illuminierten

Unter diesem Namen haben sich sieben Autoren und Musiker zusammengetan - Robert Kayser, Rikje Stanze, Gerrit Wilanek, Ninia LaGrande, Christian Sölter, Daniel Terek und Angela Laub - und laden unter dem Motto "Komm, wir geh'n ins Kino" zu einem Abend voller Experimente und Wahnsinn. Anschließend wird der Film "Der Vorführeffekt" gezeigt.
Das Kino im Sprengel in Hannovers Nordstadt ist nicht nur das schönste Kino der Stadt, sondern auch Austragungsort einer neuen Bühnenshow. Am Samstag, dem 24. November 2012, geht das Lese-Lichtspiel-Varieté DIE ILLUMINIERTEN in die erste Runde.
Beginn 20 Uhr, Eintritt 8€ (5€)
Kino im Sprengel, Klaus-Müller-Kilian-Weg 1 (ehem. Schaufelder Straße 33), Hannover (Nordstadt)
Die Illuminierten
Die Illuminierten auf facebook

Do. 23.2.12 KaufBar

Offene Bühne

Helmstedter Straße 135, Braunschweig

So. 4.12.11 Béi Chéz Heinz

Liedermacherslam

Liepmannstraße 7b, Hannover (Limmer)

So. 20.11.11 19:30 - 22:30 GiG

Acoustic Poeten

Die „Acoustic Poeten“ sind eine Idee von Musikern geschaffen, die für akustische Musik mit möglichst eignen Lyrics eine regelmäßige Plattform kreieren wollen. Organisiert und moderiert wird der Abend von der hannoverschen Singer & Songwriterin Germaid. Einmal im Monat, immer an einem Sonntag, rückt die Bühne mit dem gemütlichen, roten Sofa des GIGs in den Vordergrund. Jeweils zwei nationale oder internationale Gäste gestalten den Abend musikalisch. Auf dem roten „Acoustic Poeten“-Sofa wird anschließend im Interview auch gern mal aus dem Nähkästchen geplaudert. Im Anschluss des Abends gibt es die Möglichkeit zur Session.

Die Gäste für Sonntag, den 20.11. sind: Angela Laub und Robby Ballhause.

Der Eintritt ist frei.
GiG, Lindener Marktplatz 1, 30449 Hannover

So. 2.10.11 Sängerknaben und Sirenen, HH

"Sängerknaben & Sirenen, DER Singer-Songwriter-Sunday im historischen Hamburger Gängeviertel, jeden 1. Sonntag im Monat. Kein Slam, kein Festival - sondern DAS regelmäßige Songwriter-Konzert-Event der Stadt!
4 Künstler - 1 gemeinsamer Abend, handgemachte Musik, intime Atmosphäre, lauschendes Publikum und immer wieder besonders."
Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
Gängeviertel, Loge am Valentinskamp 34, Hamburg

Di. 30.8.11 Stadtteilzentrum Nordstadt / Bürgerschule

Amnesty International "Tag der Verschwundenen"

Rahmenprogramm von Amnesty International, Auftritte von: Beatpoeten, Jan Egge Sedelies, Robert Kayser und mir
Klaus-Müller-Kilian-Weg 2, 30167 Hannover

Sa. 28.5.11 ATELIER ohne Titel

Kunst- und Kulturfestival "Kann Spuren von Buchstaben enthalten!"

Kunstausstellung mit Edin Bajric, Franz Betz, Sandra Marianne Gast, Michaela Hanemann, Bendine Hentschel, Andreas Miller, Silke Rokitta, Nils Schuhmacher, Hermann Sievers, Timm Ulrichs, Klaus Weiße
Konzert mit Wolfgang Herbst und mir
Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt 3 €
Kollenrodtstraße 12A, 30163 Hannover

So. 22.5.11 Autofreier Sonntag

16:30 kleine Bühne auf der Fahrradmeile am Leibnizufer, Innenstadt Hannover

Fr. 11.3.11, 20:00 GUT e.V.

Support für Die Kleingeldprinzessin

Di. 8.3.11, 20:00 Theater am Küchengarten

Lesebühne Nachtbarden

Literarischer Gast: Robert Kayser

Mo. 21.6.10 Fête de la Musique Hannover

15 Uhr auf der Bühne an der Kreuzkirche

Sa. 17.4.10 Das Andere Kino, Lehrte

Offene Bühne

Fr. 12.2.10 Kaffeebar Rossi

"cROSSIng the bridge"

22.12.09

Auf myspace gibt es jetzt Mitschnitte von unserem Auftritt in der Bischofsmühle zu hören.

Fr. 11.12.09 Bischofsmühle Hildesheim

Mit Band, Support für Regy Clasen

Fr. 17.7.09 kulturpalast

Konzert mit Neerström, Dipstikk und Vorbrot
Deisterstraße 24, Hannover

So. 21.6.09 Fête de la Musique Hannover

Zusammen mit meiner phantastischen Band!
16:50 - 17:20 Bühne an der Kreuzkirche

Sa. 25.4.09, 23:45 Café Live, Alfeld

Songwriter-Festival

mit Jill Kraus, Denkerskind, Justus Schneider, Stephi Krah, Der Schulz, Uli Kretschmer, Daniel Ziese, Ivy Mellin, Alex Dorenberg, Germeid Ponge, Jürgen Ufer, Julia A. Noack und Kai Olaf

Fr. 20.3.09 kulturpalast

Jubiläum - 5 Jahre Kulturpalast

Die Palastkultur wird in diesem Monat seit 5 Jahren in Lindens Deisterstraße zelebriert.
Am Freitag dem 20. März singen Songwriter, was sie zu erzählen haben. Die Saiten werden unter anderem gezupft von Ali Mauritz, Angela Laub, Johannes Wickert sowie Ferdy Doernberg und vielen mehr, Zuckerwort und Peitsche garnieren den Abend rein literarisch.
kulturpalast, Deisterstr. 24, Hannover

6.3.2009:

Einen tollen Synthie-Pop-Remix von "Die Qual der Wahl" gibt es zu hören auf der myownmusic-Seite von emhead.

Do. 26.2.09 SofaLoft

"Mistresses tristesse"

Zwei Ladies der hannoverschen Singer-Songwriter-Szene mit einem traurig-schönen Abend im SofaLoft: Angela Laub und ali mauritz präsentieren musikalische Eigenkreationen und eine "reloaded short version" des Erfolgsprogramms "Vive la Dépression - Die traurigsten Lieder aller Zeiten".

Di. 16.12.08 Kulturpalast Linden

Lesebühne Zuckerwort und Peitsche

Gäste: Lesebühne längs aus Hamburg, ich.

Sa. 20.9.08 Hallers Kultur-Café, Groß Elbe

Doppelkonzert zusammen mit Daniel Ziese.

Sa. 28.6.08 Brunsviga, Braunschweig

"Melancholie bei 30 Grad"
Konzert mit herbsturm, Fall und mellow75

Sa. 21.6.08 fête de la musique

Am Sonnabend, 21. Juni, feiert Hannovers City die "Fete de la Musique". 800 Musiker, 100 Bands, 20 Standorte, 10 Stunden, die ganze Innenstadt verwandelt sich in eine riesige Bühne. Gegen 13:00 spiele ich auf der kleinen und wie man mir sagte schönsten Bühne hinter der Kreuzkirche, Ecke Goldener Winkel/Knochenhauerstr.

Die Presse schreibt was dazu.

Sa. 14.6.08 Faust-Warenannahme, Hannover

Support für meike koester

Ostermontag 24.3.08 19-20 Uhr Radio Okerwelle

"klein & kunst"

Das Interview, das Michael Wiese am 2.12.07 mit mir geführt hat, gibt es jetzt hier zum anhören

Fr. 21.3.08 20 Uhr Apollo Konzept

Lesebühne Nachtbarden
Thema des Abends: KALTE FÜSSE
musikalischer Gast: Angela Laub
literarischer Gast: Max Lüthke

Die Nachtbarden haben einen schönen Infotext dazu geschrieben, den ich hier einfach mal übernehme:

Weil es nicht in unserer Natur liegt, bei einer guten Idee sofort im Anschluß kalte Füße zu bekommen, gibt es unsere Lesebühne Nachtbarden nun schon seit einem halben Jahr. Damit aber auch die Zweifler zu ihrem Recht kommen, haben wir uns das Thema "Kalte Füße" bis hierhin aufgehoben: Heute darf jeder der möchte mal zweifeln, mal alle seine Sorgen auspacken, die großen oder die kleinen, die begründeten oder die, die man lieber erst hinterher erzählt. Zweifel aller Arten vereinigt euch!
Unser musikalischer Gast an diesem Abend hat sicherlich auch ihre Erfahrungen mit dem Zweifeln gesammelt, sagt sie doch über sich selbst, dass sie ihre von Zeit zu Zeit auftretenden Schreibhemmungen mit übermäßigem Kaffeegenuss, Schlaflosigkeit und emotionalen Ausnahmezuständen überwindet. Dass ihr das ganz gut gelungen ist, zeigen nicht zuletzt ihre zahlreichen Auftritte letztes und dieses Jahr auf den verschiedensten Bühnen Hannovers. Angela Laub ist momentan sicherlich eine der meist gefragtesten Singer/Songwriterinnen Hannovers.
Als literarischen Gast haben wir Max Lüthke engagiert. Lüthke ist nach eigenen Angaben "Eventautor", er ist es gewohnt, seine Texte auf speziellen Wunsch und Anlass hin zu schreiben. Kalte Füße dürften ihm demnach fremd sein. Eine umso größere Herausforderung also für ihn, sich mit diesem Thema zu befassen!

Fr. 14.12.07 Bürgerschule Hannover

zetern statt zaudern #11

Lesung mit Markus Freise: In den ruhigen Erzählungen des Bielefelder Poetry Slammers geht es um zerborstene Herzen, sterbende Omas, nachdenkliche Väter, intervenierende Mütter, verflossene Freundinnen, Superman und die unstillbare Sucht nach der Antwort auf die Frage, was dieser ganze Scheiß mit dem Verlieben und Entlieben und Rumgeheule denn nun eigentlich bezwecken soll. www.mental-ground-zero.de
Und Musik von mir.

Do. 13.12.07 12:15 live bei Radio Flora

Mi. 12.12.07 3Raum (im Ballhof)

support für Etage.2

Fr. 7.12.07 Choco-l-art/Kunstraum44

"kleinkunst im kunstraum"

mit Tobias Kunze (Slam Poetry), Gitarren-Duo Pfannenschmidt/Knop, Moderation: Christoph Knop

So. 2.12.07 "Sprungbrett" Braunschweig, Autohaus Knocke

Fr. 16.11.07 enercity expo Café

Vive la Dépression! - Die traurigsten Lieder aller Zeiten

Eine Reise zum Mittelpunkt der Melancholie mit Angela Laub, Ali Mauritz und Nico Walser. Nach der restlos ausverkauften und hymnisch gefeierten Premiere schwelgen die drei Hannoveraner wieder in ihren liebsten "tear-jerkern". Mit Songs von Radiohead, Coldplay, Nick Drake, Johnny Cash, Dido, Suzanne Vega, Neil Diamond, Aimee Mann, Wir sind Helden, Element of Crime uvm.. Ein Abend, der bewegt, nicht bedrückt. Denn: Wenn man lange unten war, sieht es irgendwann wie oben aus.
Ständehausstraße 6, Hannover-City (Kröpcke)
www.myspace.com/viveladepression

Do. 27.9.07 Kulturpalast Linden

Vive la Dépression! - Die traurigsten Lieder aller Zeiten

Angela Laub, Ali Mauritz und Nico Walser schwelgen in ihren liebsten "tear-jerkern". Große Taschentuch-Hymnen und kleine, zerbrechliche Songs. Die ganze Palette von Radiohead und Coldplay über Nick Drake und Johnny Cash bis hin zu Wir sind Helden oder Element of Crime.
Dabei feiern die drei Hannoveraner - mit Piano, Banjo, Gitarre und Thereminvox - die dunklen Seiten des Daseins. Ein Abend tatsächlich auch zum Wohlfühlen, denn: Wenn man lange unten war, sieht es irgendwann wie oben aus.
www.myspace.com/viveladepression

Fr. 14.9.07 Kulturpalast Linden

Es war mir eine Ehre und Freude, den Abend zu eröffnen für den wunderbaren Gisbert zu Knyphausen. (Veranstalter: EinmalAllesBitte)

Mi. 12.9.07 20:00 Uhr Béi Chéz Heinz

Große Jubiläumsshow zum einjährigen Bestehen der "Gebrauchsanweisung für Hannover". Gäste: Thomas Moritz, Anikó Kövesdi, Joachim von Zimmermann. Moderation: Miss Pink

20.8.07

Mein myspace-Freund ETM/rampue hat einen grandiosen remix von "zuhause" gemacht. Wer mich mal mit Techno-Stimme hören will :-)

Sa. 14.7.07 Sommerbühne Hemmingen

Vive la Dépression! - Die traurigsten Lieder aller Zeiten

Angela Laub, Ali Mauritz und Nico Walser schwelgen in ihren liebsten "tear-jerkern". Große Taschentuch-Hymnen und kleine, zerbrechliche Songs. Die ganze Palette von Radiohead und Coldplay über Nick Drake und Johnny Cash bis hin zu Wir sind Helden oder Element of Crime.
Dabei feiern die drei Hannoveraner - mit Piano, Banjo, Gitarre und Thereminvox - die dunklen Seiten des Daseins. Ein Abend tatsächlich auch zum Wohlfühlen, denn: Wenn man lange unten war, sieht es irgendwann wie oben aus.
www.myspace.com/viveladepression
Die Leine-Nachrichten schreiben: "Traurige Lieder heitern auf"

Sa. 23.6.07 20:00  NICO - Best of Festival

Sommerbühne Hemmingen

Musik und Kabarettfestival. Nico Walser zeigt das Beste aus seinen vergangenen Bühnenprogrammen und hat sich dazu Kollegen eingeladen.

Sa. 2.6.07 Apollo Konzept

Belebung der Gastronomie
Limmerstraße (neben dem Apollo-Kino), Hannover

So. 15.4.07 Béi Chéz Heinz

Vive la Dépression! - Die traurigsten Lieder aller Zeiten

Angela Laub, Ali Mauritz und Nico Walser schwelgen in ihren liebsten "tear-jerkern". Große Taschentuch-Hymnen und kleine, zerbrechliche Songs. Die ganze Palette von Radiohead und Coldplay über Nick Drake und Johnny Cash bis hin zu Wir sind Helden oder Element of Crime.
Dabei feiern die drei Hannoveraner - mit Piano, Banjo, Gitarre und Thereminvox - die dunklen Seiten des Daseins. Ein Abend tatsächlich auch zum Wohlfühlen, denn: Wenn man lange unten war, sieht es irgendwann wie oben aus.
www.myspace.com/viveladepression

Ostersonntag, 8.4.07 Béi Chéz Heinz

Dicke Eier Reihenfeier

Vorstellung der monatlichen Reihen im Chez Heinz

Sa. 24.3.07 Gleis 2, Herford

Songclub-Konzert zusammen mit Roman Wreden und Nova Six. Moderation: mindmoon

Fr. 23.3.07 Peanuts, Höxter

Songclub-Konzert zusammen mit Roman Wreden. Moderation: mindmoon
Die Neue Westfälische schreibt: Der Küchentisch als Inspirationsquelle

Fr. 16.2.07 20:30 enercity expo Café

Vive la Dépression! - Die traurigsten Lieder aller Zeiten

Angela Laub, Ali Mauritz und Nico Walser schwelgen in ihren liebsten "tear-jerkern". Große Taschentuch-Hymnen und kleine, zerbrechliche Songs. Die ganze Palette von Radiohead und Coldplay über Nick Drake und Johnny Cash bis hin zu Wir sind Helden oder Element of Crime.
Dabei feiern die drei Hannoveraner - mit Piano, Banjo, Gitarre und Thereminvox - die dunklen Seiten des Daseins. Ein Abend tatsächlich auch zum Wohlfühlen, denn: Wenn man lange unten war, sieht es irgendwann wie oben aus.
www.myspace.com/viveladepression
Die HAZ schreibt: "Soundtrack zum Heulkrampf"

Mi. 18.10.06 Kulturpalast Linden

Doppelkonzert mit mindmoon

Do. 14.9.06 Enercity Expo Café

Kurzauftritt im Blub Blub Club
Kröpcke, Hannover City

Sa. 15.7.06 Eisfabrik

Sommerfest

Hannover Südstadt

Do. 29.6.06 16:30 Global Village

An der Marktkirche, Hannover Altstadt

Fr. 31.3.06 Faust-Warenannahme

Talentcontest

Mit u.a.Kai-Olaf Stehrenberg, Justus Schneider.

Mi. 1.3.06 Odeon

Sprungbrettabend

So. 26.6.05 Radio Flora Sing-A-Song-Festival

zum 8. Sendergeburtstag von Radio Flora
Faust-Gelände, Hannover-Linden, umsonst und draußen

Sa. 28.5.05, 20 Uhr Kirchentags-Nachtcafé

Uhlhorn Hospiz, Hannover-Buchholz

Fr. 6.5.05 Odeon

2. Singer-Songwriter-Nacht unter dem Motto "Summer Feelings"

Programm: Simon Meyer und Band, Carolin Seitz, ich, Vera Mohrs, Achim Rust, Ali Mauritz

Fr. 15.4.05 Pupille

Singer/Songwriter-Abend

mit Alin Coen + Gitarrist Christoph (Weimar) und Achim Rust.

Sa. 2.4.05 Odeon

Sprungbrettabend

Do. 13.1.05 Odeon

Singer/Songwriter-Konzertabend unter dem Motto "Mixed Emotions"

mit Anja Mohr und Lorenz Hargassner, Matze F. Brasch, Carolin Seitz, Brigitte Steck, Ali Mauritz und Jamie Gray.

Do. 25.11.04 Wohnraumatelier/WRAZone

"Patchwork" mit Ali Mauritz und Brigitte Steck

Fr. 29.10.04 Kulturpalast Linden

"Patchwork" mit Ali Mauritz und Brigitte Steck

So. 24.10.04 Faust-Warenannahme

Musikfrühstück, "Patchwork" mit Ali Mauritz und Brigitte Steck

Sa. 4.9.04 Werkstatt-Galerie Calenberg

"Patchwork" mit Ali Mauritz und Brigitte Steck

Fr. 21.8.04 Zytanien-Festival

Di. 10.8.04 Kulturpalast Linden

mit Matze F. Brasch, Ali Mauritz

So. 25.1.04 Galgenberg-Restaurant, Hildesheim

Hannoverscher Abend zusammen mit Ali Mauritz und Matthias Peterek im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kunstschnee", organisiert von Siggi Stern und Manu & Marc v. "Kodak Moments".

Fr. 14.11.03 Offenbach's Keller

Singer-Songwriter-Abend mit Liedermacher Matthias Peterek & Band

So. 21.9.03 Offenbach's Keller

Singer-Songwriter-Abend mit Liedermacher Matthias Peterek & Band

Fr. 5.9.03 Faust-Warenannahme

Talentcontest

1. Platz

Do. 24.7.03 Die Schüssel, Braunschweig

Sa. 28.6.03 Fools Garden, Hamburg

mit Matze F. Brasch

Fr. 27.6.03 Bischofsmühle Hildesheim

7. Singer/Songwriter-Nacht

Mi. 28.5.03 Faust-Warenannahme

Talentcontest

2. Platz

Do. 10.4.03 Faust-Warenannahme

mit "Chillin the Desert"

Mi. 4.12.02 Irish Harp

mit "Pape"

Mi. 27.11.02 Irish Harp

mit "Chillin the Desert"

Sa. 23.11.02 Die Firma

mit "Chillin the Desert"

Mi. 10.4.02 Irish Harp

mit "Chillin the Desert"

Di. 19.2.02 TAK/Kellerkneipe

mit "Chillin the Desert"